Unterschied vitamin d und d3

 

Vitamin D Oder d3

 

Vitamin D hilft dem Körper bei der Aufrechterhaltung des Kalziumspiegels, der für gesunde Knochen unerlässlich ist. Es hält auch den Phosphorspiegel im menschlichen Körper aufrecht. Das fettlösliche Vitamin D wird auch als "Sonnenscheinvitamin" bezeichnet, da es im Körper gebildet wird, wenn es dem Sonnenlicht ausgesetzt ist.

Vitamin D ist für die Erhaltung gesunder Knochen unentbehrlich, und sein Mangel führt zu einer Erweichung des Knochengewebes, die bei Kindern zu Rachitis und bei Erwachsenen zu Osteoporose führt. Die Weltgesundheitsorganisation berichtet, dass Osteoporose ein großes globales Gesundheitsproblem ist und nach den Herz-Kreislauf-Problemen an zweiter Stelle steht.

 

Vitamin D Oder D3 - Vitamin D3 30000

 

 

Angesichts der zunehmenden Verwendung von Sonnenschutzmitteln, der minimalen Sonneneinstrahlung und des fehlenden Sonnenlichts in kälteren Klimazonen ist es notwendig geworden, Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen, um den Tagesbedarf an Vitamin D auszugleichen. Zu diesen rezeptfreien Nahrungsergänzungsmitteln gehören Vitamin D3 30000 IU und Vitamin D3 50000 IU sowie Vitamin D2.

Es gibt zwei Formen von Vitamin-D-Nahrungsergänzungsmitteln: Vitamin D2 (Ergocalciferol) und Vitamin D3 (Cholecalciferol). Vitamin D3 ist die natürliche und die wirksamste Form von Vitamin D.

Der Begriff Vitamin D ist eine Art Fehlbezeichnung. Sie werden in der Apotheke nichts finden, das einfach als "Vitamin D" bezeichnet wird. Oft gehen Patienten in die Apotheke, um nach Vitamin D zu suchen, und sind überrascht, dass es ein D2 und ein D3 gibt. Wenn also von Vitamin D die Rede ist, bezieht sich das auf (Vitamin D2).

Vitamin D ist also nicht dasselbe wie Vitamin D3.

 

Was sind die Hauptunterschiede zwischen Vitamin D2 und D3?

 

Quellen:

 

Vitamin D3 kommt in tierischen Quellen vor, z. B. in:

- Fettfische wie Lachs, Thunfisch, Makrele und Sardinen.

- Fischöl.

- Leber.

- Eigelb.

- Butter.

- Joghurt.

- Unpasteurisierte Milch.

- Nahrungsergänzungsmittel.

- Die Haut bildet Vitamin D3, wenn sie dem Sonnenlicht ausgesetzt ist, und die ultravioletten Strahlen des Sonnenlichts führen zur Bildung von Vitamin D3 aus der Verbindung Dehydrocholesterol-7 in der Haut.

Während Vitamin D2 im Gegensatz zum ersten Typ in pflanzlichen Quellen vorkommt, kann es aus verschiedenen Quellen gewonnen werden, wie z. B.: -

- Pilze.

- Lebensmitteln, denen bei der Herstellung Vitamin D zugesetzt wird, wie z. B. Hafer.

- Nahrungsergänzungsmittel.

- Das Sonnenlicht liefert Vitamin D2 aus pflanzlichen Quellen. Und wenn der Mensch es isst, bekommt er seinen Anteil daran, denn das ultraviolette Licht führt zur Bildung von Vitamin D2 aus Ergosterol, einer Verbindung, die in Pflanzenölen vorkommt.

Wirksamkeit:

- Vitamin D2 benötigt mehr Zeit, um seine Wirkung zu entfalten, was bedeutet, dass es weniger wirksam ist als Vitamin D3.

- Vitamin D3 wird fünfmal schneller umgewandelt, ist weniger toxisch und insgesamt stabiler als Vitamin D2.

- Vitamin D3 steigt im Blut besser an als Vitamin D2.

- Vitamin D3 hat eine längere Lebensdauer im Körper als Vitamin D2.

- Vitamin D3 hat im Vergleich zu Vitamin D2 eine längere Lagerfähigkeit.

Dosis:

- Vitamin D3 produziert etwa die doppelte Menge an zirkulierendem Calcifediol im Vergleich zu Vitamin D2.

- Es wurde festgestellt, dass Vitamin D3 Vitamin D2 bei der Produktion höherer Mengen von 25D oder Calcifediol überlegen ist.

- Vitamin D3 ist frei verkäuflich und zu einem erschwinglichen Preis erhältlich, während Vitamin D2 verschreibungspflichtig und etwas teurer ist.

- Vitamin D3 muss in kleineren Dosen eingenommen werden, da seine Wirkung höher ist als die von Vitamin D2. Studien haben ergeben, dass eine Nahrungsdosis von 30000 IE Vitamin D3 ausreicht, um den Tagesbedarf eines durchschnittlichen Erwachsenen zu decken.

Eine ausgewogene Ernährung mit Vitamin D trägt zur Vorbeugung von Krankheiten bei. Die Ernährungsempfehlung für Vitamin D variiert je nach Alter und Körpergewicht zwischen 5-15 mcg/Tag. Bestimmte Bedingungen wie Schwangerschaft, Mutterschaft, hohes Alter usw. erfordern eine zusätzliche Dosis.

Vitamin D kann zwar bei ausreichender Sonnenbestrahlung synthetisiert werden, doch ist dies nicht praktikabel, da die Häufigkeit von Hautkrebs und die damit verbundenen Risiken zunehmen. Es wird daher empfohlen, Vitamin D 10000 als Nahrungsergänzungsmittel in die Ernährung aufzunehmen.

 

Vitamin D3 30000 IU

 

Die Forschung hat bewiesen, dass eine Vitamin-D3-Supplementierung wie Vitamin D3 30000 IU zusammen mit Kalzium das Risiko von Knochenbrüchen bei geriatrischen Patienten verringern kann. Eine schützende Wirkung von Vitamin D3 gegen Dickdarm-, Prostata- und Brustkrebs ist bei älteren Menschen nachgewiesen worden.

Es enthält Rohstoffe aus pflanzlichen Fetten und Flechten, die mit einer sehr starken UV-Lichtquelle bestrahlt und dadurch mit Vitamin D3 angereichert werden. In einer späteren Extraktion wird das Vitamin D3 dann vom Fett getrennt. So kann Vitamin D3 30000 IU die beste Wahl für Sie sein.

Vitamin D3 50000 IU

Vitamin D3 50.000 IU bietet eine vorübergehende Nahrungsergänzung zur Förderung eines optimalen Vitamin-D-Spiegels. Es eignet sich daher ideal für Personen, die Schwierigkeiten haben, einen optimalen Vitamin-D-Spiegel zu erreichen und aufrechtzuerhalten, sowie für ältere und übergewichtige Patienten, die eine sofortige Verbesserung ihres Vitamin-D-Status benötigen. Vitamin D3 50000 IU ist also auf jeden Fall eine bequeme Möglichkeit, die benötigte Unterstützung zu erhalten. Sie können 1 Kapsel pro Woche einnehmen.

 

Meglio sonno

Più energia

Meno stress