Wie lange dauert es, bis 5-HTP wirkt?

Wann wirkt das 5-HTP?

Vorteile von 5-HTP 300 mg

1. Sättigungsgefühl und Gewichtsabnahme:

Es kann Ihnen helfen, Gewicht zu reduzieren, indem es das Sättigungsgefühl verstärkt. In der Tat kann Hydroxytryptophan (5-HTP) das Sättigungsgefühl steigern und dazu führen, dass Sie weniger essen und abnehmen. Eine Gewichtsabnahme kann die Produktion von Hormonen erhöhen, die Hunger auslösen. Dieses Gefühl des ständigen Hungers kann eine Gewichtsabnahme auf Dauer unerträglich machen.

Hydroxytryptophan (5-HTP) kann mit Hormonen zusammenarbeiten, die den Hunger anregen, den Appetit verringern und die Gewichtsabnahme unterstützen. Darüber hinaus blockiert die Einnahme von 5-HTP im Wesentlichen die Aufnahme von Kalorien aus Kohlenhydraten, was zu einer besseren Kontrolle des Blutzuckerspiegels führt. Außerdem hilft es Menschen mit Übergewicht oder Fettleibigkeit, Gewicht zu verlieren.

2. Verbesserung der Symptome von Fibromyalgie:

Die Einnahme von 5-HTP-Präparaten kann die Symptome von Fibromyalgie verbessern. Fibromyalgie ist eine Erkrankung, die durch Muskel- und Knochenschmerzen sowie allgemeine Schwäche gekennzeichnet ist. Derzeit ist keine Ursache für Fibromyalgie bekannt, aber es gibt einen Zusammenhang zwischen einem niedrigen Serotoninspiegel und der Krankheit. Die
Einnahme von 5-HTP kann die Symptome von Fibromyalgie, einschließlich Muskelschmerzen, Schlafstörungen, Angstzuständen und Müdigkeit,
verbessern.


 

 

3. Reduzierung der Häufigkeit von Migräne:

5-HTP hilft bei der Behandlung von Migräne, bei der es zu pochenden Kopfschmerzen kommt, die oft mit Übelkeit oder verschwommenem Sehen einhergehen. Die genaue Ursache der Migräne ist allerdings noch umstritten. Einige Forscher glauben, dass ein niedriger Serotoninspiegel diese Symptome auslöst.
Mehrere Studien haben gezeigt, dass die Einnahme von Hydroxytryptophan (5-HTP) eine wirksame Behandlungsoption für Menschen sein kann, die unter Migräne leiden. Man kann also sagen, dass die Einnahme von 5-HTP durch die Erhöhung des Serotoninspiegels zur Linderung von Migränesymptomen beitragen kann.

4. Schlafverbesserung:

Serotonin kann in das Hormon Melatonin umgewandelt werden. Melatonin spielt eine wichtige Rolle bei der Regulierung des Schlafs. Die Sekretion von Melatonin beginnt in der Nacht zu steigen, um den Schlaf zu verbessern. Die Menge dieser Substanz nimmt morgens nach dem Aufwachen wieder ab. Daher kann die Einnahme von Hydroxytryptophan (HTP-5) die Schlafqualität verbessern, indem die Melatonin-Produktion im Körper erhöht wird.

Mögliche Nebenwirkungen von Hydroxytryptophan (HTP-5)
Bei manchen Menschen können während der Einnahme von Hydroxytryptophan (HTP-5)-Ergänzungen Symptome wie Übelkeit, Durchfall, Erbrechen und Magenschmerzen auftreten. Diese Nebenwirkungen sind dosisabhängig. Das bedeutet, dass mit einer Erhöhung der Dosis die Nebenwirkungen dieses Medikaments schlimmer werden.

Um diese Nebenwirkungen zu reduzieren, beginnen Sie mit der Einnahme dieses Medikaments in einer Dosis von 50-100 mg zweimal täglich. Dann erhöhen Sie die entsprechende Dosis auf 300 mg 5-HTP über einen Zeitraum von zwei Wochen.

Im Allgemeinen erhöhen einige Medikamente die Serotoninproduktion. Die Kombination dieser Medikamente mit Hydroxytryptophan (HTP-5) kann zu gefährlichen Serotoninspiegeln im Körper führen. Dieser Zustand wird als Serotonin-Syndrom bezeichnet. Es handelt sich um eine potenziell gefährliche und tödliche Situation.


 

 

Wie lange dauert es, bis 5-HTP 300 mg wirkt?

Die Dosierung von 5-HTP 300 mg richtet sich nach dem Grund, aus dem Sie es einnehmen:

  • Wenn Sie 5-HTP wegen Kopfschmerzen, Depressionen oder Gewichtsproblemen einnehmen, wird empfohlen, dreimal täglich 50 mg 5-HTP einzunehmen. In ein bis zwei Wochen sollten Sie einen Unterschied spüren und einige Ergebnisse sehen. Wenn sich nichts zu ändern scheint, kann die Dosis auf 100 mg erhöht werden. Es wird empfohlen, 5-HTP in Form von Kapseln oder Tabletten einzunehmen, um Übelkeit zu vermeiden.
  • Wenn Sie 5-HTP gegen Depressionen einnehmen, wird eine tägliche Einnahme von 150-300 mg für 2-6 Wochen empfohlen. Diese Dosen müssen manchmal auf 50 mg bis 100 mg dreimal täglich aufgeteilt werden. Die Dosis sollte niedrig beginnen und stetig alle 1-2 Wochen steigen, bis das Zielergebnis erreicht ist.
  • Wenn Sie 5-HTP gegen Schlaflosigkeit einnehmen, sollten Sie 100 bis 300 mg etwa 30 bis 45 Minuten vor dem Zubettgehen einnehmen. Es dauert etwa drei Tage, bis die Wirkung einsetzt.
  • Wenn Sie vorhaben, 5-HTP kontinuierlich einzunehmen, sollten Sie sich bei Ihrem Arzt erkundigen und sich darüber im Klaren sein, dass bei einer Einnahme von mehr als 300 mg pro Tag über einen längeren Zeitraum Probleme auftreten können.

5-HTP ist also eine gute Wahl für Sie, wenn Sie unter einer dieser Bedingungen leiden. Erwägen Sie auch Vitamin D3 30000 IE, Vitamin D3 10000 IE und Vitamin D 20000.

Vitamin D3 30000 IE

Vitamin D3 30000 IE in Verbindung mit Kalzium kann das Risiko von Knochenbrüchen bei geriatrischen Patienten verringern. Eine schützende Wirkung von Vitamin D3 gegen Dickdarm-, Prostata- und Brustkrebs ist bei älteren Menschen nachgewiesen worden. Es enthält Rohstoffe, die aus pflanzlichen Fetten und Flechten bestehen, die mit einer sehr starken UV-Lichtquelle bestrahlt werden. Sie können diese Vorteile auch von Vitamin D3 10000 IE und Vitamin D 20000 erhalten, aber es wird mehr Zeit brauchen, im Vergleich zur Dosis von Vitamin D3 30000 IE.

Besserer Schlaf

Mehr Energie

Weniger Stress